Datenschutz

Datenschutzerklärung
gem. Datenschutzgrundverordnung DSGVO

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die OKA-Tech GmbH nimmt den Datenschutz sehr ernst. Die Nutzung unserer Internetseite ist generell ohne jede Eingabe personenbezogener Daten möglich. Sofern jedoch betroffene Personen besondere Dienstleistungen oder Anfragen über das Kontaktformular auf unserer Webseite in Anspruch nehmen, so wird eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, welche auf Sie als betroffene Person, persönlich beziehbar sind. (z. Bsp. Name, Adresse, Telefon-Nr., E-Mailadresse). Diese Daten werden im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Aufgrund dieser Verordnung informieren wir über die Art, den Umfang und den Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sie, als betroffene Person, werden gem. der Datenschutzgrundverordnung über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Verantwortlicher für die Verarbeitung gem. Artikel 4 Abs. 7 DSGVO
Kontaktdaten (geschäftlich)
Unternehmen: OKA-Tech GmbH
Anschrift: Bergweg 7, 78073 Bad Dürrheim
Telefon: 2 77 26/93 95 70
E-Mail: info@oka-tech.de
Geschäftsführer: Emil Hepting

1. Kontakt über unsere Webseite per E-Mail oder Kontaktformular

Die schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie die unmittelbare Kommunikation mit uns wird durch die Benutzung unserer e-Mailadresse oder dem Kontaktformular ermöglicht. Hier werden in beiden Fällen Ihre übermittelten personenbezogenen Daten automatisch zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Kontaktaufnahme gespeichert.
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität
und Sicherheit zu gewährleisten. (Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO)

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Artikel 6 Abs. 1
S. 1 lit a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die in diesem Zu sammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist,
oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “SessionCookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer OnlineAngebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

2. Erfassung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verarbeitung / Verwendung

Die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten werden im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutzverordnung DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz BDSG verarbeitet:

Erfassung und Speicherung
Die Erfassung erfolgt durch die schnelle elektronische Kontaktaufnahme durch die Be nutzung unserer e-Mailadresse bzw. durch das Kontaktformular, wie in Punkt 1 beschrieben.
Die Speicherung der dadurch übermittelten personenbezogenen Daten werden nur zum
Zwecke der Bearbeitung der Anfrage oder Kontaktaufnahme gespeichert.

Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
> Aufgrund Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO)

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben sich aus der Erteilung einer Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Auch Einwilligungen, die vor der Geltung der DSGVO erteilt worden sind, können jederzeit widerrufen werden. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben vom Widerruf unberührt.

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (gem. Art. 6, Abs. 1 Lit. b DSGVO)
Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich aus gesetzlichen Vorgaben oder liegen im öffent- lichen Interesse. (z. B. Einhaltung von Aufbewahrungspflichten)

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (gem. Art. 6 Abs. 1 Lit. c DSGVO)
Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich aus gesetzlichen Vorgaben oder liegen im öffentlichen Interesse (z. Bsp. Einhaltung von Aufbewahrungsfristen, Einhaltung von Hinweis- und Informationspflichten).

3. Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. Bsp. Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Es ist allerdings nie ganz ausgeschlossen, dass Daten bei der Übermittlung von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden. Falls Sie vertrauliche Anfragen an uns senden, sollten Sie diese daher elektronisch signieren oder gegebenenfalls verschlüsseln.

4. Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn

• Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. - nach Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO
• die Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Da-ten haben.
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Artikel 6 Ab. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5. Datenschutz bei Bewerbungen

Die OKA-Tech GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen, insbesondere, wenn der Bewerber die Bewerbungsunterlagen per E-Mail übermittelt.
Wird ein Anstellungsvertrag abgeschlossen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke des Anstellungsverhältnisses unter Betrachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Grundlage ist in diesem Zusammenhang Artikel 88, DSGVO, §26 BDSG. Wird kein Anstellungsvertrag geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absage gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen.
Beispiel wäre hier die Beweispflicht bei einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

6. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Zur Verarbeitung der von Ihnen überlassenen Daten kommt keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) gem. Art. 22 DS-GVO zum Einsatz

7. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht:

  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen, denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Wider-spruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfin-dung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • gem. Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns personenbezogenen gespeicherten Daten zu verlangen.
  • gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der:
Landesbeauftragte f. d. Datenschutz und der Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstr. 10
70173 Stuttgart
Tel. 0711 / 61 55 41-0
Fax: 0711 / 61 55 41-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Web: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

8. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung, falls notwendig, anzupassen, damit diese den aktuellen rechtlichen Anforderungen genügt. Für Ihren Besuch auf unserer Website gilt jeweils die aktuelle Fassung.
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@oka-tech.de

 

Letzte Fassung: 28.11.2018